Telefon

+43 664 2264516

E-Mail

office@barbaraknabl.com

Öffnungszeiten

MO - DO

Eines entspannten nachmittags entfachte eine neugierige Frage von Valentina an Rochelle eine magische Unterhaltung.

"Hast du schon mal einen Partner manifestiert?"

Rochelle, immer offen für unkonventionelle Ideen, war sofort interessiert. Sie erinnerte sich an eine Kundin, die durch das Buch "The Secret" ihren Traummann manifestiert hatte – eine Geschichte, die glatt aus Hollywood stammen könnte.

Begeistert und bereit für ein neues Abenteuer holte Rochelle Buntstifte und weißes Papier hervor, um Valentinas Vision ihres Traummannes festzuhalten. Valentina, anfangs etwas überwältigt von der Direktheit des Vorgehens, war schnell von der Idee begeistert.

Mit einem "hex-hex 😉" begann Valentina, ihre Mindmap zu erstellen. "MEIN TRAUMMANN" prangte als Überschrift auf dem Papier, und ihre Wünsche flossen nur so aus ihr heraus. Jedes Detail, von der Größe bis zur Wimpernlänge, wurde definiert. Valentina nutzte ihre vergangenen Erfahrungen, um genau zu artikulieren, was sie in einem Partner suchte. Mit jeder Eigenschaft, die sie festhielt, wuchs ihre Begeisterung.

Rochelle, immer für einen Spaß zu haben, neckte sie mit der Frage nach der "Sonderausstattung" – also den besonderen Extras, die Valentinas Traummann haben sollte.

Als nächstes führte Rochelle Valentina durch eine Fantasiereise, um ihre Vision mit Emotionen zu stärken. In einem meditativen Zustand fühlte Valentina die Glückseligkeit bis in die Spitzen ihrer Haare. Der Höhepunkt der Reise war ein Blick durch das Schlüsselloch der möglichen Zukunft, hinter dem ein wunderschönes Auge zu sehen war. War das der Blick ihres Mr. Right?

Sie erinnerten sich an einen wichtigen Grundsatz aus "The Secret": Nach der inneren Arbeit müssen auch äußere Handlungen folgen. Ein paar Gästepantoffeln und eine neue Zahnbürste nahm Einzug!

Die Geschichte von Valentina und Rochelle zeigt, dass die Kraft der Manifestation nicht nur in der Definition der Wünsche liegt, sondern auch im Glauben an deren Erfüllung und in den kleinen Handlungen, die diese Wünsche in die Realität umsetzen. Mit einem Augenzwinkern und einer Prise Magie gingen die beiden Freundinnen diesen Weg gemeinsam – immer bereit für das nächste magische Abenteuer.

Fortsetzung folgt...