Telefon

+43 664 2264516

E-Mail

office@barbaraknabl.com

Öffnungszeiten

MO - DO

Es war der 1. Jänner mitten am Nachmittag, als Valentina und Rochelle sich trafen. Die beiden Frauen kannten sich seit Jahren und hatten zusammen schon Höhen und Tiefen erlebt. Rochelle, mit einem frisch eröffneten Startup und Valentina, vor einiger Zeit getrennt und auf der Suche nach neuer Liebe, hatten viel zu besprechen.

Während sie bei ihrem Sekt mit Blattgold lachten und über Luxus witzelten tauschten sie Neuigkeiten aus. Valentina hat einen spitzenmäßigen Humor und während sie an ihrem Sekt nippte, kam sie auf eine humorvolle Idee: Was wäre, wenn sie in jeder Situation ihre "innere Königin" zu Rate ziehen würden? Diese innere Stimme, die voller Weisheit, Selbstbewusstsein und Mut ist.

Rochelle, die sich oft unsicher fühlte in der harten Welt der Selbstständigkeit, überlegte, wie ihre innere Königin entscheiden würde. Sie würde Risiken eingehen, klare Ziele setzen und ihre Vision mit Leidenschaft verfolgen. Die Königin in ihr würde keine Angst vor dem Scheitern haben, sondern jede Herausforderung als Gelegenheit zum Wachsen sehen.

Valentina, die nach ihrer Trennung zögerlich war, wieder zu daten, stellte sich vor, wie ihre innere Königin handeln würde. Sie würde sich selbst lieben und wertschätzen, sich nicht für weniger zufriedengeben und mutig auf die Suche nach einem Partner gehen, der sie wirklich verdient.

Die beiden Freundinnen erkannten, dass diese innere Haltung ihnen nicht nur half, ihre eigenen Probleme zu lösen, sondern ihnen auch eine neue Perspektive auf das Leben bot. Die innere Königin zu sein bedeutete, die Kontrolle über ihr Leben zu übernehmen, selbstbewusste Entscheidungen zu treffen und das Beste aus jeder Situation zu machen.

Während sie dort saßen und lachten, fühlten sie sich beide ermächtigt. Sie erkannten, dass jeder Mensch diese innere Königin oder König hat, die darauf wartet, geweckt zu werden. Es geht darum, auf diese innere Stimme zu hören und sich selbst die Erlaubnis zu geben, mutig, stark und entschlossen zu sein.

Diese Erkenntnis war nicht nur ein Spaß, sondern eine Lebensveränderung. Sie verabschiedeten sich mit dem Versprechen, ihre inneren Königinnen nicht nur in schwierigen Zeiten, sondern jeden Tag zu konsultieren.